hamburg

15 Jahre Tapete Records – Die große Erfolgsgeschichte eines kleinen Labels

(MMB-intern) – Es gehörte auch vor 15 Jahren schon einiges an Chuzpe dazu, ein Independent-Label aus der Taufe zu heben. Die goldenen Zeiten der Musikindustrie (MTV, Viva, sauteure Videos, tausende verkaufte CDs auch unbekannter Bands… ihr erinnert euch?) waren durch und große, graue, ja richtig böse Wolken tauchten am Horizont auf, welche sich anschickten, das heitere Idyll mit CD-Brennern, Pirate Bay, Streaming etc. gründlich zuzuregnen.

Selbst wohlmeinende Freunde und Freundinnen gaben Tapete-Records-Gründer Gunther Buskies und seiner Vision von einem 100% selbstständigen, geschmackssicheren und auch fairen Label höchstens 2, 3 Jahre. Das war 2002.…

2017 – 15 Jahre und hunderte Veröffentlichungen später: Tapete Records ist das größte unabhängige Label Deutschlands und veröffentlicht mittlerweile weltweit die Musik seiner Künstler. Nationale und internationale Newcomer als auch etablierte Acts veröffentlichen hier oft und gerne: Seien es die sympathischen Berliner Yachtrocker und Chartstürmer Die Höchste Eisenbahn oder die englischen Noise/Psych-Heroen The Telescopes, seien es junge Bands wie die Augsburger Girl/Boy-Group Zimt oder die legendären Pop-Outsider Die Zimmermänner.

Anlässlich des Jubiläums lässt sich Tapete nicht lumpen und schmeißt Partys in London und natürlich in Hamburg.

In London (Lexington, 18. und 19.11.) u.a. mit dabei: Comet Gain, Pete Astor, Robert Forster, Louis Phillipe & The Night Mail (leider schon ausverkauft). Infos gibt’s hier.

In Hamburg (Knust, 10.11.) mit dabei: Fehlfarben, Tele, Desiree Klauekens, Jaguwar, Andreas Dorau begleitet von der Liga der gewöhnlichen Gentlemen u.a. Weitere Infos und Tickets unter https://shop.tapeterecords.com/15-jahre-tapete-records.html und im zugehörigen FB-Event.

 


Post Author: MMagazin