Anti-AKW Groß-Demo in Berlin, Hamburg, Köln und München




Da geht hoffentlich die Post ab. Und hoffentlich auch friedlich. Am 26. März 2011 finden in vier Großstädten Deutschlands und zwar in Berlin, Hamburg, Köln und München Großdemonstrationen für die Abschaffung der Atomkraftwerke statt.
Dazu schreiben die Veranstalter u.a.:
Die Reaktorkatastrophe in Fukushima führt auf erschütternde Weise vor Augen: Es gibt keinen Schutz vor dem nuklearen Restrisiko. Nach Fukushima kann es nur eine Konsequenz geben: Atomkraft abschalten!
In folgenden Städten muß es rund gehen:
Berlin 12.00 Uhr, Potsdamer Platz
mit Menschen aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
Redner bei der Kundgebung:
Michael Sommer, Bundesvorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes
Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND
Michael Müller, Vorsitzender der NaturFreunde Deutschlands
Für musikalische Unterstützung sorgen die Kleingeldprinzessin, Mono&Nikitaman und Wir sind Helden.
Hamburg 12.00 Uhr, Moorweide/Dammtor
mit Menschen aus Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein
Köln 14.00 Uhr, Deutzer Werft
mit Menschen aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland
Für musikalische Unterstützung sorgen:
Klee
Klaus der Geiger und Orchester
Wolf Maahn
Wilfried Schmickler (Kabarett)
München 14.00 Uhr, Odeonsplatz
mit Menschen aus Baden-Württemberg und Bayern
Folgende Musiker_innen werden in München mit dabei sein:
Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra
The Notwist
Azhar Kamal
Sambagruppe “Münchner Ruhestörung”
Urban Priol
Alle weiteren Informationen findet ihr auf der Veranstalter-Homepage
Dort gibt es auch viele weitere Möglichkeiten, die Veranstaltung bekannt zu machen und die Werbetrommel dafür zu rühren. Bei facebook, auf der eigen Homepage, mit Bannern und vieles mehr.

News / No Responses / by

Post Author: MMagazin

Schreibe einen Kommentar