Broilers erstes Live Album Santa Muerte Live Tapes

(MMB-intern) – Am Freitag konnten wir sie noch richtig live in Wacken erleben, wer das versäumt hat, kann sich die Liveatmosphäre auch bald nach Hause holen.

Foto: Mario De Mattia / CIS Online Magazine

Seit dem Erscheinen ihres letzten Studioalbums »Santa Muerte« im Juni 2011 haben die Broilers einen beeindruckenden Weg zurückgelegt: Obwohl die Düsseldorfer Band schon seit 1994 aktiv ist, war »Santa Muerte« die erste Veröffentlichung, die durch den hohen Einstieg auf Platz 3 der Albumcharts bundesweit für Furore sorgte.

Vor allem Live waren die Broilers schon länger ein Geheimtipp, aber nun ging es mit dem skagetränkten Punkrock des Quintetts erst so richtig durch die Decke: Mehrere große Tourneen, prallgefüllte Hallen und ein voller Festivalkalender. Das Tourfinale in der Düsseldorfer “Mitsubishi Electric Halle” Mitte Dezember diesen Jahres war schon so früh ausverkauft, dass bereits ein Zusatzkonzert angesetzt werden konnte.

Es waren zwei gute Jahre für die Broilers und so lag die Idee nahe, diese aufregende Zeit in Form eines ersten offiziellen Live-Albums zu dokumentieren, das Lieder von allen sechs bislang erschienenen Broilers-Alben enthalten wird. In Leipzig, Dortmund und Bremen wurden drei Konzerte aufwändig mitgeschnitten. Verantwortlich für den Sound-Feinschliff ist einmal mehr der Toten Hosen-Produzent Vincent Sorg in enger Zusammenarbeit mit der Band.

»Santa Muerte Live Tapes« erscheint am 28.09.2012 als Doppel-CD, limitiertes (15.000 Stück) 2CD Mediabook inkl. Aufnäher und als limitiertes (3.000 Stück) Dreifach-Vinylalbum bei People Like You Records a division of Century Media Records Ltd. / EMI.

JKP GmbH & Co. KG