CB_HP_01

CEREBRAL BALLZY & TRASH TALK gehen gemeinsam auf Tour

Was kommt heraus, wenn zwei der derzeit angesagtesten Hardcore Punkbands zusammen unterwegs sind? Richtig, eine grenzenlos energiegeladene Show, die dem Publikum mit Sicherheit den Atem rauben wird!

Foto: Presse CEREBRAL BALLZY

Die Rede ist von CEREBRAL BALLZY, die Berlin und Hannover mit den Jungs von TRASH TALK unsicher machen werden!

Mitten in East New York hat sich eine Bande von jugendlichen Punks unter dem Namen CEREBRAL BALLZY zusammen gefunden, um eine Band zu starten, die genauso klingt, wie ihre Umgebung. Besessen von Skaten, Pizza, Bier und Beavis & Butthead Wiederholungen, sind sie keine College-Kids, die denken, “Die Slums haben so viel Soul.” CEREBRAL BALLZY sind geboren und aufgewachsen im Arschloch von New York. Doch statt darüber zu Jammern, schreien sie sich durch ein intensives Durcheinander aus 80er-Hardcore und Punkrock, der klingt als würden die Beastie Boys besoffen Bad Brains Songs covern.

Angeführt von Frontmann Honor Titus und Bassist Melvin Honore, arbeitet die Band daran etwas essentielles der New Yorker Punk Rock Historie wiederherzustellen – EIER! – So brettert die Band in weniger als 20 Minuten durch die 12 Songs ihres selbstbetitelten Debüt-Albums.

Aufgenommen in Los Angeles mit dem Produzenten Joby J. Ford (The Bronx, Trash Talk), erzählt das Album in Tracks wie Tracks wie INSUFFICAINT FARE und DON’T TELL ME WHAT TO DO Geschichten von zerrütteten Familien und gebrochenen Knochen.
Vom NME bereits jetzt als “New York’s next great Band” betitelt, haben BALLZY bereits zwei Touren in Großbritannien und Europa hinter sich, Shows mit Anthrax, Fucked Up und OFF! gespielt und touren darüber hinaus ununterbrochen durch Amerika. Mit einem Kopfsprung von der Monitorbox und hinein in jeden Kotze-verschmierten Moshpit.

Die 2005 gegründeten Trash Talk brachten letztes Jahr nach etlichen EPs, ihr zweites Album „Eyes & Nines“ heraus. Darauf zu hören ist kein geringerer als Gastsänger Greg Hetson von Bad Religion. Außerdem überrascht es mit Songs, die länger sind als eine Minute, was bei Trash Talk eher ungewöhnlich ist.
Trotzdem oder gerade deswegen sorgt die Band seit der Veröffentlichung für solch Furore, dass sie vor Kurzem vom NME zu einer der 50 Best New Bands Of 2010 gekürt wurden.

Drei Elemente kann man in den Songs von Trash Talk immer wieder finden: düstere Basslines, Grindcore-Gitarrenriffs und ein harscher Gesang. Die vier Jungs selbst beschreiben ihren Sound als “aggressive, progressive, high.”Durch die Vielzahl an Shows in der ganzen Welt (u.a. mit Modern Life Is War und Paint It Black) sind die Hardcore-Punker aus der Szene mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Supportet werden Trash Talk von den grandiosen Newcomern Cerebral Ballzy. Die New Yorker sind die Newcomer schlechthin in der Hardcore-Szene. Das Vice Magazine bezeichnet die Band bereits als “one of the best thing currently happening in the city, rock and roll, music, and chaotic forces.”

02.07. Berlin – Cassiopeia + Trash Talk
03.07. Hannover – Bei Chez Heinz + Trash Talk
04.07. Hamburg – Hafenklang*
05.07. Dortmund – FZW*
06.07. Köln – Underground 2*
Tickets gibt es hier

ct creative talent gmbh


Post Author: MMagazin

Schreibe einen Kommentar