Die Toten Hosen Live: Der Krach der Republik“ erscheint Ende November

(MMB-intern) – Über eine Million Besucher kamen zur „Der Krach der Republik“-Tournee, die im November 2012 begann und mit zwei ausverkauften Stadionkonzerten vor knapp 90.000 Menschen letztes Wochenende in der Düsseldorfer Arena endete. Die Konzertreise war damit nach Zuschauerzahlen eine der größten Tourneen, die es jemals im deutschsprachigen Raum gegeben hat.

Fans und Kritiker waren sich gleichermaßen einig: Das waren die besten Toten Hosen, die man live jemals erleben konnte!
Als letzter Gruß von dieser Achterbahnfahrt erscheint nun am 22. November das Doppel-Live-Album „Die Toten Hosen Live: Der Krach der Republik“, das die Band folgendermaßen ankündigt:

„Der Sommer ist vorbei und damit auch die „Krach der Republik“-Tour. Wer in diesem Jahr ein bisschen verfolgt hat, was uns auf dieser Tournee widerfahren ist, hat wohl mitbekommen dass wir in diesen Monaten die Zeit unseres Lebens hatten.

Irgendwann wird einem klar, dass jeder Wahnsinn mal ein Ende hat. Dann fängt man an zu überlegen, wie man das, was einem da geschehen ist, in Erinnerung halten kann. Denn ob das so noch einmal wiederkommt, steht nun wirklich in den Sternen. Solche Gedanken hatten wir, als wir unsere Soundcrew baten, die letzten Konzerte mitzuschneiden, um für uns selber, aber auch für alle anderen, die Spass daran hatten, ein Souvenir von diesem Abenteuer mitzunehmen. Für die Aufnahmen haben wir uns bemüht, noch ein paar Perlen auszugraben, die wir länger nicht mehr im Programm hatten. Es soll eben mehr werden als nur ein „Live-Best of“- Album“.

PM: JKP: Miriam Goerden