Promo_Foto_1

Erstaunliches Werk: “The Enchanted Butterfly” von Fairytale

(MMB-intern) – Musikduo Fairytale hat mit seinem zweiten Album ein erstaunliches Werk auf CD gebracht. Zusammen mit dem berühmten finnischen Musikproduzenten Timo Tolkki entstand das einzigartige, melodiöse und eingängige Album „The Enchanted Butterfly“. Fairytale ist ein Aargauer Musikduo, bestehend aus der Sängerin Debora Lavagnolo und dem Komponisten und Keyboarder Angelo Salerno. Sie spielen orchestrale Musik, welche die Themen Fantasy, Klassik, Filmmusik, Musical mit einem Hauch von Pop-Rock kombinieren: „Bei diesem zweiten Album wollten wir einen Schritt weiter gehen.

Foto: Presse Fairytale

Dafür konnten wir Timo Tolkki gewinnen, der von unserer Idee sofort begeistert war und uns bei der Produktion unterstützte.“, erklärte Debora Lavagnolo. Es entstand ein harmonisches Werk mit wunderschönen und eingängigen Melodien.

„Wie bei der ersten Produktion ‚Das blaue Amulett, erzählen die Songs eine märchenhafte Geschichte über den Zauberlehrling Tristan, der wegen seiner Neugier in einen Schmetterling verwandelt wurde.“, fasste Angelo Salerno die Geschichte in einem Satz zusammen.

Im Jahre 2010 begann das kreative Abenteuer, als Angelo Salerno mit seinen Synthesizer den Grundstein zum ersten Song für die Geschichte „Das blaue Amulett“ legte. Die am Konservatorium Zürich ausgebildete Sopranistin, Debora Lavagnolo war begeistert: „Es war mir sofort klar, dass diese Melodien das sind, was ich mir für meine Geschichte vorgestellt hatte.“

Die Resonanz auf die CD und die Konzerte war so gut, dass sich Fairytale sofort daran machte, die vielen bereits vorhandenen Ideen umzusetzen und „The Enchanted Butterfly“ zu schreiben. Der begnadete Musiker Angelo Salerno komponierte orchestrale Songs, welche auf die Stimmungen der jeweiligen Themen der erzählten Geschichte eingingen: „Timo Tolkki konnte uns bei den Kompositionen wertvolle Tipps geben.“, sagte er. Das Resultat daraus waren zehn eingängige Songs, die schwer in eine einzige Musikrichtung einzuordnen sind, es ist eine Kombination von klassischen Teilen, gespielt mit symphonischen, epischen Elemente die in langgezogene, eingängigen Melodien verlaufen. Debora Lavagnolo hat die Songs im Tonstudio von Timo Tolkki in Finnland eingesungen und mit ihrer warmen gefühlvollen Stimme vervollständigt.

Auch sonst dreht sich im Leben von Angelo Salerno und Debora Lavagnolo alles um die Musik. Die Anwaltssekretärin ist als Hochzeitssängerin anzutreffen oder spielt zusammen mit Angelo Salerno in der Symphonic Metal-Band Deep Sun. Er seinerseits unterrichtet Schüler auf dem E-Bass und spielt in zwei weiteren Bands unterschiedliche Instrumente.

Weitere Informationen findet man unter www.fairytalemusics.com und über Facebook.


Post Author: MMagazin