1

Juicy Beats Festival wird 20! | Neue Bestätigungen

(MMB-intern) – Juicy Beats Festival am Freitag, 24. Juli und Samstag, 25. Juli Top-Acts: Fettes Brot, Fritz Kalkbrenner, Trailerpark, LaBrassBanda, Mighty Oaks, 257ers, SDP, Erlend Øye, Alle Farben, Akua Naru, Chakuza, Tube & Berger, Olson, Rhonda, Schlakks, The Day, Klaus Fiehe, Larse. Juicy Beats wird 20! Am Freitag, dem 24.07. und Samstag, dem 25.07. versetzt das größte Festival für alternative Popmusik in NRW den Dortmunder Westfalenpark erstmals an zwei Tagen in Festivalfieber. Nachdem bereits Fettes Brot, Fritz Kalkbrenner, LaBrassBanda, SDP, 257ers und Alle Farben als erste Headliner bestätigt waren, gaben die Veranstalter heute zwölf weitere Namen und Details zum Jubiläums-Line-Up bekannt. Höhepunkte unter den zum Teil international bekannten Acts sind Mighty Oaks, Trailerpark, Erlend Øye, Akua Naru, Chakuza und Tube und Berger. Insgesamt reisen rund 150 Bands und DJs aus der ganzen Welt an. Für das Jubiläumsspektakel werden bis zu 45.000 Gäste erwartet. Ab sofort sind neben Kombitickets auch Karten für einzelne Tage erhältlich.

Foto: H& H Photographics

Hochkarätiges Live- und DJ-Programm am Festival-Freitag
Ein hochkarätiges Live- und DJ-Programm verspricht der Festival-Freitag: Von 15 Uhr bis 22 Uhr werden im Bereich um und oberhalb der Festwiese zwei große Open-Air-Bühnen und mehrere Dance-Floors bespielt. Für die Hauptbühne stehen bereits zwei Top-Acts fest: Mit „Fettes Brot“ kommt eine der erfolgreichsten deutschen Hip-Hop-Bands in den Westfalenpark, um mit brandneuen Songs, vielen Klassikern und einer vierköpfigen Live-Band im Gepäck ihre einzige NRW-Show in diesem Festivalsommer zu spielen. Für den Auftritt der Berliner Ausnahme-Rapper „SDP“ (Stone Deaf Production) arbeitet das Festival erneut mit der Erfolgsschmiede Chimperator (Cro, Weekend, Orsons) zusammen. Headliner auf der neuen Electronic-DJ Bühne ist der Berliner Star-DJ Alle Farben („She moves“). Im Anschluss an das Live-Programm wird es, neben einer großen Open-Air Kopfhörer Disco auf dem Festivalgelände, mehrere Aftershow-Partys in Kooperation mit verschiedenen Clubs und Festivalpartnern an unterschiedlichen Orten geben. Unter anderem eine Funkhaus Europa Party und eine Aftershow mit Special Guests im Daddy Blatzheim. Allerdings werden nicht alle Partys im Festivalticket enthalten sein. Die Besucherzahl für den Freitag ist auf 15.000 begrenzt.

Fulminantes Programm am Samstag: Über 100 Acts auf 20 Bühnen und Floors
Der Festival-Samstag bietet von 12 Uhr mittags bis 4 Uhr nachts die musikalische Fülle, für die Juicy Beats bekannt ist: Ein abwechslungsreiches Programm aus Pop, Rap, Electro, Indie, Alternative, Reggae und Weltmusik mit mehr als 100 Bands und DJs auf 20 Bühnen und Floors. Mit einer mitreißenden Show wird der mittlerweile weltweit gefragte Berliner Star-DJ und Electro-Produzent Fritz Kalkbrenner die Festwiese erneut in seinen Bann ziehen. Provokante Raps und außergewöhnliche Bühnen-Eskapaden versprechen Trailerpark, deren Bandmitglied Alligatoah bereits im letzten Jahr das Publikum voll im Griff hatte. LaBrassBanda wiederum verbinden bayrische Musiktradition mit Funk-, Hip Hop- und Techno-Einflüssen und sind eine der besten deutschen Festival-Party-Bands. Fans von Folk- und Indie-Pop kommen bei den Mighty Oaks ebenso auf ihre Kosten wie beim Norweger Erlend Øye, dem Sänger von „Whitest Boy Alive“ und „Kings of Convenience“. Wurden die Lokalmatadore 257ers aus Essen vor zwei Jahren noch als Geheimtipp gehandelt, so sind sie jetzt eine der gefragtesten Rap-Gruppierungen des Ruhrgebiets. Soul und Jazz gepaart mit urbanen Weltmusik-Einflüssen bringt die US-Sängerin Akua Naru. Mit Chakuza und Olson treten zwei aktuelle Durchstarter deutschsprachiger Rap-Musik an. Auch zwei lokale Newcomer geben ihr Festival-Debüt beim Juicy Beats: Rapper Schlakks und das Pop-Duo The Day.

Kein Juicy Beats ohne eine geballte Ladung elektronischer Tanzmusik
Kein Juicy Beats ohne eine geballte Ladung elektronischer Tanzmusik: Mit den Elektro-Pionieren Tube & Berger und den 1Live-DJs Larse und Klaus Fiehe stehen auch die ersten Namen fürs DJ-Programm. Bis Anfang Juni soll das Line-Up vollständig sein. Erneut arbeiten die Veranstalter dabei mit einem breiten Netzwerk aus der Musik- und Kulturszene zusammen: In der Zusammenarbeit mit 1Live, WDR Funkhaus Europa, dem Konzerthaus Dortmund, den Summersounds DJ-Picknicks und den vielen beteiligten Clubs- und Partymachern bildet sich die vielfältige Musiklandschaft der Region auf einem einzigen Event ab.

Erstmals mit Campingplatz
Als festivalnahe Unterkunft wird für die Besucher erstmals auch ein Campingplatz bereitgestellt: Auf dem angrenzenden und fußläufig erreichbaren Phoenix-West Gelände bietet eine 20.000 qm große Rasenfläche Platz für 1.000 Zelte. Das Campen kostet 25,- € für bis zu zwei Personen und ein Zelt. Zusatzkarten für den Campingplatz sind ab dem 30. März erhältlich.

Präsentiert wird Juicy Beats von Brinkhoff’s No.1, als Hauptsponsor und exklusivem Bierpartner. Weiterhin unterstützen die Sparkasse Dortmund und die Fachhochschule Dortmund das Open Air. Veranstaltet wird Juicy Beats vom UPop e.V. in Kooperation mit der Popmodern GmbH und dem Jugendamt der Stadt Dortmund.
Zur 20. Auflage des Festivals werden bis zu 45.000 Besucher erwartet. Karten sind jetzt bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und Systemen sowie auf der Festival-Homepage erhältlich. Der Vorverkaufspreis für die Kombitickets beträgt 57,- € zzgl. Gebühren. Einzeltickets kosten für den Freitag 29,- € zzgl. Gebühren, für den Samstag 32,- € zzgl. Gebühren. Auch die deutlich ermäßigten Teen-Tickets für Gäste zwischen 12 und 14 Jahren sind wieder im VVK erhältlich. Die kostenlose An- und Abreise mit Bus und Bahn aus dem gesamten VRR-Gebiet ist bei allen VVK-Karten enthalten.
www.juicybeats.net

20 Jahre Juicy Beats Festival

Fr. 24. Juli und Sa. 25. Juli
Ort: Westfalenpark, Dortmund
Freitag, 24. Juli, Ab 15 Uhr 2 Stages ▪ 2 Floors ▪ Aftershow Partys
Fettes Brot ▪ SDP ▪ Alle Farben ▪ und viele mehr…

Samstag, 25. Juli, 12.00 Uhr – 04.00 Uhr 6 Stages ▪ 15 Floors
Fritz Kalkbrenner ▪ Trailerpark ▪ LaBrassBanda ▪ 257ers ▪ Mighty Oaks ▪ Erlend Øye ▪ Akua Naru ▪ Chakuza ▪ Tube & Berger ▪ Olson ▪ Larse ▪ Rhonda ▪ Klaus Fiehe ▪ Schlakks ▪ The Day ▪ und viele mehr…
Tickets:
Kombitickets: 57,- € zzgl. Gebühr Einzeltickets Freitag: 29 ,- € zzgl. Gebühren Einzelticket Samstag 32,- € zzgl. Gebühren
auf www.juicybeats.net und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und Systemen. Campingtickets: 25,- € für bis zu 2 Personen und 1 Zelt.
Teen-Tickets (12-14 Jahre): Einzelticket (Fr. oder Sa.): 16,- € zzgl. Gebühren Kombiticket: 32,- € zzgl. Gebühren
nur unter www.juicybeats.net


Post Author: MMagazin