hoehle

MTV Unplugged II – Die Fantastischen Vier erneut in der Höhle

(MMB-intern) – Déjà-Vier – Es sah aus wie beim ersten Mal und doch war nichts wie damals: Die Fantastischen Vier haben sich nach ihrem ersten MTV Unplugged vor zwölf Jahren gestern mühelos selbst getoppt und in der Balver Höhle einen Rebound hingelegt, der sich gewaschen hat. Die furiose Fortsetzung ihres Unplugged-Erstlings beeindruckte mit enormer musikalischer Bandbreite und erstaunlicher Instrumentenvielfalt.

Foto: Bär Läsker

24 Musiker ergänzten die Kern-Band der Fantastischen Vier (Lillo Scrimali – keys, Florian Dauner – drums, Roland Peil – perc, Markus Birkle – git, Markus Kössler – bass). Musical Director Scrimali überzeugte zudem mit einer außergewöhnlichen Umsetzung: Der Jump-Around-Smasher „Populär“ wurde zur kubanischen Salsa, die Bandhymne „Was wollen wir noch mehr“ eröffnete mit furiosem Flamenco-Solo und das gitarrenlastige „Ernten was wir säen“ erstand als Classic-Rock-Kammermusik-Fusion wieder auf.

MTV zeigt das Event als Premiere am 17. Oktober um 20.00 Uhr. VIVA zeigt das musikalische Highlight am 18. Oktober um 20.15 Uhr erstmals im deutschen Free TV. Die Veröffentlichung des neuen Albums auf Sony (Columbia Seven One Music) ist am 26. Oktober.

Mit der Reihe der ‘MTV Unplugged’-Konzerte wird Ausnahmekünstlern der Musikszene die Möglichkeit geboten, ihr Können ohne Stecker und Kabel zu präsentieren. Internationale Superstars wie Eric Clapton, Nirvana, Bruce Springsteen, Pearl Jam, REM, Alanis Morissette oder Lenny Kravitz gaben sich bereits die Ehre. Udo Lindenberg erreichte mit seinem Unplugged vierfachen Platin-Status.

Die Fantastischen Vier gaben bereits im Jahr 2000 ihr erstes MTV Unplugged-Konzert und wurden hierfür mit dreifach Gold ausgezeichnet. Der legendäre Abend fand auch damals schon in der Sauerländischen „Balver Höhle“ statt, die eine der größten, eiszeitlichen Kulturhöhlen Europas ist. Zwölf Jahre und drei Studio-Alben später („Viel“, „Fornika“, „Für Dich Immer Noch Fanta Sie“) ziehen die Fantas jetzt also erneut erfolgreich den Stecker. Das Ereignis reiht sich harmonisch in die Sensationssequenz der Bandchronik ein: Das 20. Jubiläum vor 60.000 Menschen, der erste Live-Kino-3D-Stream und die schauspielerische Glanzleistung anlässlich der Verleihung des Lebenswerkpreises der 1LIVE Krone.

Sendetermine ‘MTV Unplugged II: Die Fantastischen Vier’
MTV: Mittwoch, 17. Oktober um 20.00 Uhr
VIVA: Donnerstag, 18. Oktober um 20.15 Uhr

Kruger Media GmbH – Public Relations & Brand Communication


Post Author: MMagazin

Schreibe einen Kommentar