donots

Neues Donots Album: Leck mich am Arsch, ist das fantastisch

Bevor wir hier vor lauter Begeisterung über das neue Werk noch länger versuchen, die Pferde im Zaum zu halten, lassen wir es einfach von der Leine. “Wake The Dogs”, das neunte Album im 19. Jahr des Bandbestehens, erscheint am 27. April.

Nach ausgesprochen erfolgreichen Alben wie “Coma Chameleon” (2008) und “The Long Way Home” (2010) wird nun laut gebellt!

Im Vorfeld der Veröffentlichung ihres neuen Albums haben die DONOTS Oliver Uschmanngebeten, einen anderen oder auch diesen Waschzettel zu schreiben. Eigentlich hatte der viel beschäftigte Journalist und Schriftsteller (”Hartmut und ich”) keine Zeit. Dann setzte er sich die Kopfhörer auf und … war weg. Statt einer Presseinformation schrieb er am Ende eine Art Liebesbrief in drei Akten. Das ganze endet mit einer Mail an Ingo Knollmann. Der genaue Wortlaut ist überliefert mit:

“Leck mich am Arsch, ist das fantastisch.”

Das musste sein. So endet der Text. Zwischen Überlastung und Begeisterung findet Uschmann noch zahlreiche Referenzen, die kaum verschlüsselt von britischem Punk-Rock über sonnigen Orange County-Hardcore bis zum Stadion-Spektakel reichen. Aber als Resümee taugt selbst den Wortmächtigsten nur ein Ausdruck des Erstaunens.
Das Video zur Single Come Away With Me

http://www.donots.de

“WAKE THE DOGS”-Tour 2012
11.05. Hamburg / Grosse Freiheit 36
12.05. Köln / E-Werk
02.10. Bremen / Schlachthof
04.10. Erfurt / HsD
05.10. München / Backstage
06.10. Lindau / Club Vaudeville
11.10. CH-Zürich / Härterei
12.10. Karlsruhe / Substage
13.10. Stuttgart / LKA Longhorn
17.10. Hannover / Capitol
18.10. Magdeburg / Factory
19.10. Dresden / Reithalle
20.10. Berlin / Postbahnhof
25.10. Kassel / Musiktheater
26.10. Würzburg / Posthalle
27.10. Rostock / MAU

musicism & cinelove online communication


Post Author: MMagazin

Schreibe einen Kommentar