latecall

THE LATE CALL kommt mit dem nun dritten Album Pale Morning Light zurück an die Öffentlichkeit

(MMB-intern) – Am 14. September 2012 erscheint sein drittes Album “Pale Morning Light”, an dem der in Stockholm lebende Johannes Mayer einen langen, dunklen, schwedischen Winter gearbeitet hat.

Foto: Victor Sjödin

Die Dunkelheit merkt man seiner Musik aber so überhaupt nicht an. Die Platte ist teilweise experimenteller geworden als ihre beiden Vorgänger, was aber geblieben ist, ist die herrliche Melodieverliebtheit. Außerdem bekommt zum ersten Mal der Rhythmus eine wichtige Rolle. “Als geschulter Schlagzeuger ist Rhythmus immer etwas gewesen, das mich interessiert hat, nur habe ich nie zuvor versucht, ihn in meine Musik so bewusst einfließen zu lassen – und das in erster Linie nicht auf klassischen Percussion-Instrumenten, sondern auf Melodieinstrumenten”, so Mayer.

Auf dem Album wirken unter anderem die Liveband-Mitglieder Ylva Ceder, Simon Ståhlhamre und Patric Thorman sowie Sarah Nyberg Pergament (Action Biker) und Moussa Fadera (The Amazing) mit.

Ein älteres Video von The Late Call:

www.thelatecall.com

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://www.musik-magazin-blog.de – Musik-Magazin Blog – Vielen Dank!

Tapete Records


Post Author: MMagazin

Schreibe einen Kommentar