PR-Foto-Tori-Amos

TORI AMOS streamt Lieblingssong “Honey” von “Under The Pink” auf YouTube

(MMB-intern) – 12 brillante Songs machten TORI AMOS‘ zweites Album “Under The Pink” (1994) zu einem Meilenstein der Musik, doch TORIs heimlicher Favorit “Honey” befand sich nicht im Tracklisting des Albums. Stattdessen erschien “Honey” als B-Seite zu “Cornflake Girl”, das sich im Januar 1994 auf Platz 4 der UK-Charts spielte.

Foto: Presse Warner Music

Bis heute war “Honey”, eine dahinfließende Ballade mit einer weiten Soundscape und dezenten Streichern, auf keinem Album erhältlich. Ab sofort ist der Song auf YouTube zu hören und offenbart einmal mehr TORI AMOS‘ großes Songwriting- und Performance-Talent.

Ebenso wie das Debüt “Little Earthquakes” (1992) erscheint auch “Under The Pink” am 14. April in einer Deluxe-Edition, die mit einer zusätzlichen Disc voller rarer B-Seiten und Bonustracks ausgestattet ist. So lässt sich auch “Honey” nun erstmalig im großen Zusammenhang mit den Aufnahmen zum legendären Album “Under The Pink” zu genießen.

Mit über 12 Millionen verkauften Alben zählt TORI AMOS zu den großen Songwriterinnen, die seit den neunziger Jahren Furore machen, indem sie mit ungewöhnlich emotionalen Liedern ihre Fans berührt. Sie wurde mit vielfachen Grammy-Nominierungen bedacht und spielte in den vergangenen 25 Jahren mehr als 1000 Live-Konzerte. Als Pionierin unterschiedlichster Musikplattformen war sie zudem die erste Künstlerin auf einem Major-Label, die eine Single zum Download anbot. Sie ließ ihre Songs zu Graphic Novels und Musicals umarbeiten und produzierte im Laufe ihrer Karriere viele wegweisende Videos. TORI AMOS ist eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Künstler ihrer Generation, deren Musik auch heute nichts von ihrer Strahlkraft verloren hat. Sie ließ die Trends der damaligen Zeit sorgsam links liegen und wirkt auch heute noch absolut zeitlos.

http://www.toriamos.com
http://www.facebook.com/toriamos

PM: networking media


Post Author: MMagazin