Wen Andreas Kümmert schon der ESC 2015 – Nun fährt Ann-Sophie

(MMB-intern) – Der Eurovision Song Contest ist doch immer wieder für eine Überraschung gut. Gestern abend gewann Andreas Kümmert den Vorendscheid für Wien “Unser Song für Österreich”, kurz auch USFÖ. Und was macht der Junge? Er lehnt den Titel ab und übergibt den Sieg an die Zweitplatzierte Ann-Sophie. Begründung, er wäre ja nur ein kleiner Sänger und ist der Meinung, Ann-Sophie passt viel besser mit ihrem Song nach Wien zum ESC 2015.

Logo: Eurovision Song Contest / NDR

Andreas Kümmert soll 40 Grad Fieber gehabt haben. Ob es nun daran lag, seine Entscheidung oder daran, das er wieder einmal gekniffen hat, weiß bisher niemand. Auch nach seinem Sieg bei The Voice lehnte er die Teilnahme an der großen Gewinnertour damals ab.
Oder hat er einfach keinen Bock auf diesen ganzen Rummel, der auf ihn zukommen würde? Gerade hat die BILD-Zeitung ihn in einem Artikel ein wenig fertig gemacht, soll er doch das Publikum bei einem kleinen Club-Konzert beschimpft haben. Zeugen sehen das alledings anders, er so wohl auch sehr provoziert worden sein. Und dann wehrt man sich halt.

Andreas Kümmert ist halt ein wunderbarer Sänger. In kleinen Clubs fühlt er sich wohl. Alles andere ist ihm vielleicht einfach eine Nummer zu groß. Und die Nummer ESC wäre natürlich eine Riesennummer geworden. Das hat er sich vielleicht im Greenroom noch durch den Kopf gehen lassen. Und sich entschieden….

Allerdings hätte er seine Entscheidung evtl. früher bekanntgeben sollen. Das wäre fair gegenüber den anderen Teilnehmern gewesen. Und seinen Votern und Fans. Oder aber er hat einfach nicht damit gerechnet, überhaupt als Sieger auf der LED-Wand zu erscheinen. Wer weiß!?

Verschwörungstheorien liest man nun überall. Z.B. wollte die ARD sowieso, das Ann-Sophier nach Wien fährt. Alles Gerüchte natürlich. Nur Andreas, der wirklich toll singen kann, kann die wahren Gründe seiner Entscheidung mitteilen. Vielleicht macht er das ja bald mal. Zunächst ist er untergetaucht.

Interessant wäre es allerdings gewesen, wie Andreas Kümmert bei dem Song Contest in Wien abgeschnitten hätte. Ein bißchen Joe Cocker Verschnitt, geile Stimme, farblos auf der Bühne. Wer weiß, vielleicht hätten die Fans in Europa so etwas gemocht. Nun kommt Ann Sophie. Mit einem Song nach dem Motto, kennen wir doch auch schon, oder?