Im Oktober geht die Band Karlson auf Norddeutschlandtour

(MMB-intern) – Nachdem die Band „Karlson“ ihre erste EP „Zwei von Milliarden“ im Juni veröffentlicht hat, heißt es nun fertig machen zum Ablegen. Denn im Oktober geht es für sie endlich los auf Norddeutschlandtour.

Foto: Alex Wöckener

Am 24.10. werden die fünf ihre Wahlheimat Hamburg (Birdland) standesgemäß verabschieden, bevor der Tourbus den sicheren Hafen verlässt. Im Anschluss werden weitere Städte angesteuert. Halt machen die Musiker dann unter anderem in Lübeck (Tonfink), Oldenburg (tba), Bremen (ChinChilla), Kiel (Phollkomplex) und Kappeln (Palette).

Den Zuhörer erwartet deutschsprachige Popmusik ohne viel Schnickschnack und große Schnörkel. Gemeinsam nehmen sie ihr Publikum mit auf eine Reise. Dabei legen sie besonders viel Wert auf ein abwechslungsreiches Programm: von Butterfahrt bis Windstärke 10 ist alles dabei.