Spitzen-Newcomer in Deutschland – YUCK aus dem Königreich




Eigentlich passt ihr Bandname so rein gar nicht. Die Londoner sind nämlich gar nicht “Yuck” sondern wirklich richtig gut!
Gegründet wurde die Band von den Schulfreunden Daniel Blumberg (Sänger) und Max Bloom (Gitarrist), die vorher bereits beide in der Band Cajun Dance Party spielten. Schnell wurden Drummer Jonny und Bassist Max mit ins Boot geholt und erste Songs entstanden. Dabei wird Sänger Daniel immer wieder von der wundervollen Stimme seiner jüngeren Schweser Ilana unterstützt. Ihr Ziel definieren die Vier ganz klar: “To write music that we love and people love,” so Bloom.
Ihre Lieblingsbands aus den 90ern, wie u.a. Sonic Youth, Dinosaur Jr und Teenage Fanclub dienen Yuck dabei als Inspiration.
Die erste Headlinertour in UK beendeten sie kürzlich mit einer beeindruckenden ausverkauften Show in London´s Lexington.
Jetzt wollen YUCK auch Deutschland erobern – also seid gespannt!
YUCK
01.03. Köln – Underground
02.03. Hamburg – Beatlemania
04.03. Berlin – Comet Club
Tickets ab 8 Euro im VVK
www.yuckband.blogspot.com
www.myspace.com/yuckband
Creative Talent
Grafik: myspace / Yuck

Post Author: MMagazin

Schreibe einen Kommentar